»Goethe Institut Mexiko – PopUp Tour zum Deutschlandjahr«

»Goethe Institut Mexiko – PopUp Tour«

Zum Deutschlandjahr in Mexiko sollte der Spagat gelingen: Die Darstellung von Deutschland als ein Land, das in den Schönen Künsten ganz leise vor Tradition strotzt – und dennoch das modernisierte Bild einer innovativen Nation stärkt. Und gleich noch ein zweiter Spagat sollte es werden: Umgebaute Container, diese kalten, stählernen Transporthüllen sollen vor einladender Wärme und Gastfreundschaft geradezu flimmern.

Elemente der Tradition und Geschichte brechen mit sanfter Macht durch das moderne Image. Sie nutzen: Licht, Reflexionen und Schatten. Die PopUp Informations-Container geben den Blick frei in ein Birkenwäldchen. Die Kombination von zeitbeständigen Bäumen mit technisch aktuellen Touchscreens lässt traditionelle Bilder mit Macht in die Moderne durchbrechen. Durch wandfüllende Spiegel wird das Wäldchen optisch noch verlängert bis scheinbar ins Unendliche, bis weit in die Geschichte Deutschlands. Hier bietet sich Raum zum Verweilen und Entdecken. Wie ein pulsierendes Herz der Tradition im modernen Gewand funktioniert der Entertainment Container. Highlights der Kulturgeschichte scheinen darin durch bis ins Heute. Lampen und selbst der Schatten, den sie werfen, verweisen auf die Tradition Deutschlands. Während modernste Projektionstechnik Veranstaltungen aller Art möglich macht.




Main menu