»LARS LEPPIN – Stilwerk«

»LARS LEPPIN – Stilwerk«

Anlässlich des Umzugs der Firma LARS LEPPIN innerhalb des Stilwerk Berlins auf eine größere Fläche soll ein neues Ladenkonzept entstehen, welches auch für alle zukünftigen Dependancen genutzt werden kann. Die Herausforderung besteht darin, aus der großen Anzahl von Bestandmobiliar des bisherigen Ladens sowie des Shop-in-Shop im KaDeWe ein Gesamtkonzept zu erstellen, welches die unterschiedlichen Möbelmaterialien und -formensprachen homogen vereint.
Zudem möchte der Kunde zusätzliche „abgeschlossene“ Arbeitsplätze innerhalb der Ladenfläche generieren, mehr Flächen für individuelle Gardinendekorationen haben und eine kostengünstige Umsetzung des Entwurfes erzielen.

Die Lösung: Raumbildende Rahmenmodule, die durch die auffallend orangefarbige Hochglanzlackierung als Eyecatcher und zugleich durch Farbe und Form des Logos als CI-unterstützendes Element fungieren. Die Elemente „umrahmen“ die verschiedenen Produkt- und Beratungsbereiche und bilden somit Raum-in-Raum-Situationen, in denen sich der Kunde schnell orientieren kann. Die Rahmenmodule können ebenfalls für Gardinendekorationen genutzt werden.

Das Highlight und Zentrum der Ladenfläche bildet ein semi-transparenter Raum, der durch große Rahmenmodule, die mit orangefarbigem Stoff bespannt sind, entsteht. Darin finden sich die gewünschten Arbeitsplätze wieder.

Damit ist durch wenige, aber markante Mittel ein kostengünstiges Konzept geschaffen, welches das Bestandmobiliar homogen vereint und zukünftig als wiederkehrendes Element in allen Dependancen genutzt werden kann.

SHOP_LL_Stilwerk-02
SHOP_LL_Stilwerk-03
SHOP_LL_Stilwerk-04

Main menu