»LOFT – Wände aus Licht«

»LOFT – Wände aus Licht«

Ein Loft birgt für vor allem eine Gefahr für den Innenraumgestalter: die totale kreative Blockade. Denn ein Loft ist wie diese leere weiße Leinwand, die herausfordernd von der Staffelei blickt. Nur aufgespannt auf – in diesem Fall – 320 m2. Das Loft glänzt vor allem durch die Abwesenheit von räumlicher Struktur. Wände? Türen? Alles muss über die Inneneinrichtung geschaffen werden. Von der Raumaufteilung und -funktion bis zu diesem gemütlichen Gefühl von Zuhause.

Kontraste geben Halt, Farben erden und minimalistische Möbel lassen den eigentlichen Star glänzen: den Raum selbst. Über die Inneneinrichtung haben wir die Architektur des Lofts in Szene gesetzt. Im Design des Mobiliars dominieren schlichte Formen, die das offene Ambiente des Raumes eindrücklich wirken lassen. Um dem Raum Struktur und dem Auge Halt zu geben, wurden starke dunkele Kontraste zu den weißen Wänden gesetzt. Durch große Fensterfronten flutet Licht hinein. Durch seinen Einfall gibt es dem offenen Raum Struktur: Das dunkle Holz des Bodens und die schwarze Rahmenverkleidung des Balkons schließen das helle Loft optisch ab. Das Farbkonzept steht ebenfalls ganz in diesem Licht. Dezente Farbtöne wie das Grau des Badezimmers schaffen Momente der Ruhe in diesem Spektakel des Lichts.



Main menu